LSV NRW solidarisiert sich mit streikenden Lehrer*innen

Die Interessenvertretung der ca. 2,5 Mio Schüler*innen NRWs erklärt sich solidarisch mit den streikenden Lehrer*innen und pädagogischen und sozialen Fachkräften. Schon seit Jahrzehnten verdienen in NRW und bundesweit Lehrer*innen, die im öffentlichen Dienst angestellt sind, deutlich weniger Geld als ihre Kolleg*innen mit Beamtenstatus und dies für die absolut gleichen Aufgaben.

Weiterlesen

Endlich: Löhrmann übernimmt Forderungen der LSV NRW

In der jahrelang anhaltenden Diskussion um die Schulzeitverkürzung schockte die Schulministerin Sylvia Löhrmann, sonst so eiserne Vertreterin des G8-Abiturs, gleichsam Eltern- und Lehrer*innenverbände, als sie kürzlich von ihrem Wunsch nach einer flexiblen Schulzeit sprach – zunächst an Gymnasien, perspektivisch dann an allen Schulformen. Offenbar hat sie in den Wahlkampfmodus umgeschaltet

Weiterlesen

Stellungnahme zum (strukturellen) Lehrkräftemangel

Fast täglich hört man quer durch alle Medien von einem eklatanten Mangel an Lehrerinnen und Lehrern an den nordrhein-westfälischen Schulen – so ist dieses Problem auch schon seit vielen Jahren einer der Hauptkritikpunkte der LandesschülerInnenvertretung NRW an der Bildungspolitik des Landes. Seit langem bekommen viele Schüler*innen des Landes die Konsequenzen

Weiterlesen

Stellungnahme zur Förderung des Zuganges von Menschen mit körperlicher Behinderung zu Veranstaltungen der Landesschüler*innenvertetung NRW (LSV NRW)

Seit ihrer Gründung im Jahr 1975 steht die LSV stets für moderne und gleichberechtigte Inhalte, die die Schule in NRW nachhaltig optimieren sollen. Im Fokus dieser Forderungen steht und stand stets die Forderung nach einer Gleichberechtigung aller Schülerinnen und Schüler im Raum Schule und in der Gesellschaft. Eine der zentralen

Weiterlesen

Spiel mit der Zeit – Der Runde Tisch G8 lähmt NRW

Als LandesschülerInnenvertretung NRW (LSV NRW) kritisieren wir, dass die Diskussion um das Turbo-Abitur am Runden Tisch auf die nächste Legislaturperiode des Landtages verschoben wurde. Dies hat der Runde Tisch am 25. Oktober im Schulministerium beschlossen. Durch diese Verzögerung ist eine Umstellung zu einem anderen System (wenn überhaupt) unserer Meinung nach

Weiterlesen

Kein Fußbreit dem Faschismus!

Der 8. Mai ist ein Tag mit einer besonderen Bedeutung, die in Deutschland selbst allerdings viel zu kurz kommt. Heute ist der Tag, an dem in Frankreich, Russland und auch in anderen Teilen der Welt der Sieg über den deutschen Faschismus gefeiert wird. Der 8. Mai ist ein Tag der

Weiterlesen

Bundesschülerkonferenz beantragt Fördermittel

Megafon

Die Bundesschülerkonferenz hat als „Ständige Konferenz der Landesschülervertretungen der Länder“ beim Bundesministerium für Bildung und Forschung Fördergelder zur Unterstützung ihrer Arbeit beantragt. Die LandesschülerInnenvertretung Nordrhein-Westfalen, die bewusst nicht Mitglied dieses Zusammenschlusses ist, spricht sich gegen eine Förderung der BSK aus bzw. plädiert dafür, eine Förderung an bestimmte Voraussetzungen zu knüpfen.

Weiterlesen

„Marsch für das Leben“ – Frühsexualisierung?! Was soll das sein?!

Am 19. September fand in Berlin der „Marsch für das Leben“ statt. Hierbei handelt es sich um eine Demonstration von christlichen Fundamentalist*innen, Abtreibungsgegner*innen und Antifeminist*innen. Leise und still, wie auf einem Trauermarsch, wollten die Veranstalter dem „Volkstod im Mutterleib“ gedenken. Dabei ist dies nicht die einzige Sorge, die sich Organisatoren

Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen