Bundesschülerkonferenz beantragt Fördermittel

Megafon

Die Bundesschülerkonferenz hat als „Ständige Konferenz der Landesschülervertretungen der Länder“ beim Bundesministerium für Bildung und Forschung Fördergelder zur Unterstützung ihrer Arbeit beantragt. Die LandesschülerInnenvertretung Nordrhein-Westfalen, die bewusst nicht Mitglied dieses Zusammenschlusses ist, spricht sich gegen eine Förderung der BSK aus bzw. plädiert dafür, eine Förderung an bestimmte Voraussetzungen zu knüpfen.

Weiterlesen

„Marsch für das Leben“ – Frühsexualisierung?! Was soll das sein?!

Am 19. September fand in Berlin der „Marsch für das Leben“ statt. Hierbei handelt es sich um eine Demonstration von christlichen Fundamentalist*innen, Abtreibungsgegner*innen und Antifeminist*innen. Leise und still, wie auf einem Trauermarsch, wollten die Veranstalter dem „Volkstod im Mutterleib“ gedenken. Dabei ist dies nicht die einzige Sorge, die sich Organisatoren

Weiterlesen

Antikriegstag: Die LSV in Stukenbrock

Anlässlich des Antikriegstages fand am 05.09. auf dem sowjetischen Soldatenfriedhof Stukenbrock die jährliche Mahn- und Gedenkveranstaltung für die Opfer des Zweiten Weltkrieges statt. Die LSV NRW war dort vertreten und hat folgendes Grußwort gehalten: Vor fast genau 76 Jahren startete Deutschland in Europa einen Krieg, welcher die ganze Welt erfassen

Weiterlesen

Neuer Landesvorstand gewählt

Am vergangenen Wochenende, 8. – 10. Mai, fand die 114. Landesdelegiertenkonferenz (LDK) der LandesschülerInnenvertretung Nordrhein-Westfalen (LSV NRW) im Salvador-Allende-Haus in Oer-Erkenschwick statt. Am Freitag und Samstag tauschten sich fast 100 Schülerinnen und Schüler aus ganz NRW in zahlreichen Workshop-Phasen über bildungs- und gesellschaftspolitische Themen aus, um Schwerpunkte für das Arbeitsprogramm

Weiterlesen

Resolution „Interkulturelles Lernen“

Megafon

In einer zunehmend globalisierten Gesellschaft, in der Bildung den Schlüssel zum sozialen Aufstieg darstellt, sind, neben qualitativ hochwertigen Bildungsangeboten der Weltstaaten, auch die Vernetzungsprozesse der einzelnen Kulturen und Bildungssysteme von höchster Wichtigkeit, um mündige und aufgeschlossene Weltbürger der Demokratie auszubilden. Den Austausch von Wissen, kulturellen Motiven, Spezialisierungen und Erfahrungen sehen

Weiterlesen

Stellungnahme zu den Ergebnissen des Runden Tisches

Am 3.11.2014 wurden im Ministerium für Schule und Weiterbildung die Ergebnisse des „Runden Tisches Schulzeitverkürzung / G8“ vorgestellt. Die Ergebnisse des Runden Tisches sieht die LSV NRW kritisch, da lediglich zehn Empfehlungen gegeben werden, durch die die negativen Folgen von G8 abgemildert werden sollen, grundsätzlich aber an der Schulzeitverkürzung festgehalten

Weiterlesen

Resolution: „Gute Nacht, G8!“ bleibt aktuell

Megafon

Die LandesschülerInnenvertretung Nordrhein-Westfalen (LSV NRW) setzt sich dafür ein, die Schulzeitverkürzung zurück zu nehmen. Mit der Verkürzung des Gymnasiums von neun auf acht Jahre wurde der Schulalltag für viele Schülerinnen und Schüler unerträglich, da sie in kürzerer Zeit immer mehr pauken. Die Diskussion kommt endlich wieder in Fahrt, zwar im

Weiterlesen

Resolution: Ganztag? Wir sind dafür.

Megafon

Ganztag ist für uns entscheidend für eine gelingende Schullaufbahn. Der Ganztag hat deshalb auch im Konzept der LandesschülerInnenvertretung NRW einen wichtigen Platz. Schule ist ein Platz, an dem Schülerinnen und Schüler viel Zeit ihres Lebens verbringen. Er soll deshalb nicht nur ein reiner Lernraum sein. Schule muss sich viel mehr

Weiterlesen

Runder Tisch zur Schulzeitverkürzung – Ministerin Löhrmann gerät unter Druck

Die LandesschülerInnenvertretung Nordrheinwestfalen (LSV NRW) hat neben anderen Verbänden, Vereinen, Fraktionen und der Wissenschaft eine Einladung zu einem Runden Tisch zum Thema Schulzeitverkürzung” erhalten. „Ministerin Löhrmann klammert sich an das G8-System und “argumentiert“, dass sie keinen Trubel im nordrhein-westfälischem Schulsystem verursachen möchte. Dies empfinde ich als ein großes Scheinargument!“ erklärt

Weiterlesen

Demokratische statt unternehmerische Hochschulen!

Unter dem Motto „Für eine demokratische Hochschulverfassung und eine Hochschule in gesellschaftlicher Verantwortung“ hat am 10. März der NRW-Landesverband der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft mit 50 erstunterzeichnenden ProfessorInnen eine Unterschriftensammlung für eine tiefgreifende Überarbeitung des vorliegenden Entwurfs für ein neues Hochschulgesetz in NRW gestartet. Mit gleichem Anliegen wenden sich acht

Weiterlesen

Mindestlohn – Keine Ausnahmen für Minderjährige!

Die LandesschülerInnenvertretung NRW ist irritiert von den Signalen aus Berlin: Mit der Äußerung „Wir müssen verhindern, dass junge Menschen lieber einen besser bezahlten Aushilfsjob annehmen, statt eine Ausbildung anzufangen“ zeigt Arbeitsministerin Andrea Nahles, dass Menschen unter 18 Jahren ihrer Ansicht nach nicht fähig sind, ihr Leben verantwortlich selbst zu planen.

Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen