BSV-Tipps

Auf dieser Seite wollen wir euch unser BSV-Handbuch vorstellen und euch einige Tipps geben, wie Ihr in Eurer Stadt oder Eurem Kreis gute Schüler*innenvertretungsarbeit gestalten könnt. Die folgenden Informationen sind dabei sowohl für Schüler*innen spannend die gerade frisch in den Vorstand ihrer BSV gewählt worden sind als auch für BSVen die ihre bestehende Arbeit verbessern wollen. Genauso ist es aber auch für diejenigen gedacht, die in ihrer Stadt noch keine BSV haben und die vielleicht sogar eine gründen wollen.

Ein guter Einstieg in die BSV-Arbeit ist unser BSV-Handbuch. Das Handbuch gibt es entweder direkt als Download (pdf) oder kostenlos per Post.

BSV-Gründung:
Du hast Deine Stadt bzw. Deinen Kreis in unserer Liste aktiver BSVen nicht finden können? Dann gründest Du am besten selbst eine BSV. Ein guter Start für die Planung ist unser BSV-Handbuch. Außerdem haben wir eine kompakte Checkliste (pdf, 129kB) erstellt, die Dir einen Überblick über die zu erledigenden Aufgaben gibt.
Außerdem stehen wir Dir vor und während der Gründung natürlich zur Seite und Helfen Dir gerne bei allen anfallenden Aufgaben. Melde Dich einfach per Mail info@lsvnrw.de oder ruf uns unter 0211 330 703 an.

BSV-Mustersatzung:
Als BSV benötigt Ihr eine Satzung, die verschiedene Dinge regeln sollte. Wie genau die Satzung im Einzelnen aussieht, bleibt Eurer BSV überlassen. Viele BSVen passen ihre Satzung auch im Laufe der Zeit auf ihre Bedürfnisse an, z.B. hinsichtlich der Frage, wie Vertreter*innen von Landesdelegierten bestimmt werden oder an welchen Ausschüssen oder Arbeitskreisen (z.B. Schulausschuss) die BSV sich in welcher Form beteiligt. Unsere Mustersatzung ist daher nur ein Vorschlag, der eine Grundorientierung bietet, was auf jeden Fall enthalten bzw. geregelt sein sollte. Um Euch die Weiterverwendung möglichst einfach zu machen, bieten wir sie in verschiedenen Dateiformaten an: .docx .pdf

Muster-Einladung zu einem Planungstreffen:
Der Plan steht – Ihr wollt in Eurem Kreis oder Eurer Stadt eine BSV gründen. Da Ihr wahrscheinlich nicht alles alleine machen wollt, sondern Mitstreiter*innen sucht, mit denen Ihr das Ganze gemeinsam planen könnt, haben wir für Euch ein Muster erstellt, wie Ihr an den Schulen Eures Bezirks nach interessierten Menschen suchen könnt: .docx .pdf

Muster-Einladung und Tagesordnung für eine BDK:
Es ist so weit, Ihr habt Mitstreiter*innen gefunden und der Plan, eine BSV für Euren Kreis zu gründen, soll endlich in die Tat umgesetzt werden. Wir haben für Euch ein Muster, wie die Einladung zur Gründungskonferenz und die dazugehörige Tagesordnung aussehen könnten: .docx .pdf

Anträge auf finanzielle Förderung durch das Land NRW:
BDK-Einladungen müssen gedruckt und verschickt werden und die Delegierten der einzelnen Schulen brauchen für die Anfahrt zur BDK ÖPNV-Tickets, die sie ungern aus eigener Tasche bezahlen möchten. Die alltägliche BSV-Arbeit kann schnell mal den ein oder anderen Euro Kosten. Für diese Kosten stellt das Land NRW Mittel zur Verfügung, die Ihr auf Antrag erhalten könnt. Bei der ersten Beantragung der Mittel (diese sollte mindestens zwei Monate bevor Ihr das Geld ausgeben möchtet geschehen) hilft euch unser Landessekretariat gerne weiter. Von ihm erhaltet Ihr auch alle nötigen Formulare. Klingt komplizierter als es ist. Schreibt uns info@lsvnrw.de einfach oder ruft uns unter 0211 330 703 an.

Material für die Bezirksdelegiertenkonferenz (BDK)
Auf jeder BDK sollte eine Anwesenheitsliste ( Vorlage) geführt werden. Außerdem muss ein Protokoll geführt werden. Was in diesem alles festgehalten werden muss kannst Du in unserem Entwurf nachvollziehen .docx .pdf.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen