Newsletter März ’14

1. Landesvorstandssitzung am 16.03.2014
Auf der Landesvorstandssitzung am vergangenen Sonntag haben wir zum ersten Mal unsere zwei neuen Vorstandsmitglieder Florian Thielemann aus der BSV Recklinghausen und Sabine Jülich aus der BSV Mönchengladbach in unserer Landesgeschäftsstelle begrüßen dürfen. Außerdem unterstützen uns nun Lisa Kurapkat, die für den Bereich Politische Kooperation kooptiert ist, Sönke Eskeldsen, der für den Arbeitsschwerpunkt SchülerInennrechte kooptiert wurde, und Phil Schmeißer, der für den AK Gleichberechtigung kooptiert worden ist. Wir freuen uns auf eine spannende und produktive Zusammenarbeit mit Euch!

Außerdem waren Niko Kobbe und Jonathan Röder vom AK Schule der DGB-Jugend NRW bei uns zu Gast, um über die weitere Zusammenarbeit zwischen uns und der DGB-Jugend zu sprechen. U.a. findet einmal im Jahr unser gemeinsames Seminar „Ihr macht Schule“ statt. Die nächste Sitzung des AK Schule ist für alle Interessierten geöffnet und findet am 13. Mai um 19 Uhr im Keller des DGB-Hauses in Essen statt.

Fortgebildet haben wir uns dieses Mal über den Kompetenzbegriff und über verschiedene Sichtweisen der Verwendung des Begriffs diskutiert. Außerdem haben wir das letzte Basisseminar reflektiert und wir freuen uns Euch hoffentlich am 5.4. zu unserem nächsten Basisseminar zum Thema Projektmanagement in unserer Landesgeschäftsstelle in Düsseldorf wieder zu sehen.

Des Weiteren werdet Ihr in Kürze eine Pressemitteilung zur Taschenrechner-Debatte von uns auf der Homepage und natürlich auch im Landesdelegiertenverteiler finden. Wir kritisieren u.a., dass der Anschaffungspreis viel zu hoch ist, zumal wir uns in jeglicher Form für kostenlose Bildung aussprechen. Außerdem sind die Geräte aus unserer Sicht technisch überholt und trotz dieser ganzen Nachteile kann man sie nicht weiter an der Universität oder im Beruf nutzen.

Als letzten großen Punkt haben wir natürlich die 111. LDK geplant, die vom 23.-25.Mai im Salvador Allende Haus in Oer-Erkenschwick stattfinden wird. Da die nächste LDK eine Wahl-LDK ist, wird es natürlich wie immer Basis-Workshops zu unserem Arbeitsschwerpunkten geben. Der Landesvorstand, der Finanzausschuss und die VerbindungslehrerInnen werden neu gewählt. Wenn es jetzt schon Interessierte von Euch für den Landesvorstand gibt, dann kommt uns gerne schon auf unserer nächsten Vorstandssitzung besuchen und kontaktiert uns jeder Zeit und stellt uns Fragen zu unserer Arbeit.

2. APO-Vorbereitungstreffen
Wir möchten Euch herzlich zum Arbeitsprogrammvorbereitungstreffen (APO-Treffen) einladen. Bei diesem Treffen werden wir zusammen eine Vorlage für ein Arbeitsprogramm (APO) erarbeiten, welches bei unserer Landesdelegiertenkonferenz vom 23. – 25. Mai 2014 von den Landesdelegierten besprochen und beschlossen werden soll. Dieses APO dient als Arbeitsgrundlage des Landesvorstandes der LSV für die kommende Legislaturperiode.
Das APO-Vorbereitungstreffen findet statt am
26. April 2014 ab 12:00 Uhr
in der Landesgeschäftsstelle der LSV NRW, Kavalleriestraße 2-4 in Düsseldorf
statt.

Um die Veranstaltung besser planen zu können, bitten wir um eine vorherige Anmeldung per Mail an  info@lsvnrw.de.

3. Basisseminartour 2014
Am Samstag, den 05. April 2014, findet in der Geschäftsstelle der LSV NRW das fünfte Seminar der Basis-Tour statt.
Im ersten Teil des Seminars, der gegen 10:00 Uhr beginnt, möchten wir Euch die grundlegenden Kenntnisse über SV-Strukturen, SchülerInnenrechte und vieles mehr näher bringen.
Im Anschluss daran möchten wir uns ab 14:00 Uhr im zweiten Teil des Seminars dem Thema “Projektarbeit” widmen. Unser Ziel ist es, Euch ein Konzept an die Hand zu geben, mit dem das Planen und Umsetzen von Projekten in Zukunft einfacher werden soll.
Sobald Ihr Euch für eine Teilnahme an dem Seminar entschieden habt, meldet Euch bitte per E-Mail an:  info@lsvnrw.de
Wir freuen uns auf einen tollen Tag mit Euch!

4. Religion und Schule
Mit großen Interesse verfolgen wir das Urteil des Mindener Verwaltungsgerichts.
Eine unserer zentralen Forderungen ist die Trennung von Staat und Kirche. Die Bekenntnisschulen können diese Trennung nicht erfüllen, auch wenn sie in der Landesverfassung verankert sind. Sie sind komplett vom Staat finanziert und bieten den Religionsunterricht verbindlich an. Selbst wenn mehr als 50% der Schülerinen und Schüler nicht dem Glauben der Bekenntnisschule angehören.
Bei Verabschiedung der Landesverfassung von NRW im Jahr 1949 war die Einrichtung von Bekenntnisschulen sicherlich sinnvoll, da zu diesem Zeitpunkt noch über 90% der Bevölkerung in NRW dem katholischen oder evangelischen Glauben angehörten. „Aber gesellschaftliche Realitäten ändern sich“, so Tatjana Westhoff, Mitglied des Vorstandes der LandeschülerInnenvertretung NRW: „Wenn kaum noch SchülerInnen an einer katholischen oder evangelischen Hauptschule oder Grundschule, in staatlicher Trägerschaft, zu der Glaubensrichtung gehören, dann sollte diese Schule nicht Bekenntnisschule bleiben.“
Die LSV NRW fordert deshalb die Abschaffung dieser Schulform.
„Warum werden bestimmte Religionsgemeinschaften, wie die katholische und evangelische, staatlich gefördert und andere nicht?“, fragt sich Lukas Lorenz, ebenfalls Vorstandmitglied der LSV NRW. Zur Gleichbehandlung aller Religionsgemeinschaften gehört für die LSV NRW auch die Abschaffung von Privilegien für bestimmte Religionsgemeinschaften.
„Von Schulministerin Löhrmann, Mitglied im Zentralkomitee der deutschen Katholiken, erhoffen wir uns nur wenig Initiative in diese Richtung“, Vanessa Seiffert, Mitglied im Landesvorstand.

Die LSV NRW fordert deshalb:

  • Abschaffung der Bekenntnisschulen und Streichung aus der Landesverfassung
  • Umsetzung einer strikten Trennung von Staat und Kirche durch Kündigung der Konkordate mit den beiden christlichen Kirchen
  • Abschaffung des Religionsunterrichts
  • Einführung von praktischer Philosophie an allen Schulen als Pflichtfach

5. Migration und Flüchtlinge
Am vergangenen Samstag haben wir die Mitgliederversammlung vom Flüchtlingsrat NRW besucht und uns u.a. zum Thema Antiziganismus fortgebildet.

6. Antifaschismus / Antimilitarismus
Auf der Internetseite demoplaner.de findet ihr viele Hinweise auf Demonstrationen und Veranstaltungen, auch zum Thema Antimilitarismus und Antifaschismus, in ganz Deutschland.

7. Bildungsstreik
Die BezirksschülerInnenvertretung Köln organisiert gerade ein neues lokales Bildungsstreikbündnis. Wir finden das SUPER und wollen die BSV dabei unterstützen. Denn die Liste Missstände ist lang und wir brauchen dringend neue Ideen in unserer Bildung. Denn wem gehört die Bildung? Uns gehört die Bildung!

8. Schule ohne Bundeswehr
Wir freuen uns euch verkünden zu dürfen, dass sich nun auch die Willy-Brandt Gesamtschule in Bochum für bundeswehrfrei erklärt hat!
Durch einen Beschluss der Schulkonferenz gibt die Schule damit ein klares Signal gegen den Einfluss der Bundeswehr an Schulen.
Wir hoffen dass noch viele Schulen dem Beispiel aus Bochum folgen werden und sich gegen die Bundeswehr im Unterricht und für eine gelingende Friedenserziehung in der Schule aussprechen.

9. Inklusion
Der Landesvorstand nahm an einer Anhörung im Landtag zum „10. Schulrechtsänderungsgesetz“ teil. Dort ging es um Berufsschulen, den PRIMUS-Schulversuch und andere schulische Vorschriften. Unsere Stellungnahme dazu findet Ihr auf unserer Homepage unter Positionen.

Termine

Landesvorstandssitzungen
Die nächsten LaVoSi finden statt:
10.02.2019
17.03.2019
07.04.2019
um 11 Uhr in der
Landesgeschäftsstelle
LaVoSi sind öffentlich, kommt doch einfach mal vorbei!

„Ihr macht Schule“-Seminar
in Kooperation mit der DGBjugend.
15.-17.02.2019 in Hattingen
Anmeldung und weitere Infos hier

126. LDK
22.-24.02.2019 in Köln
Mehr Infos unter 126. LDK

Newsletter

Ob den monatlichen Newsletter des Landesvorstandes oder jeden neuen Artikel auf der LSV-Seite -
Nichts mehr verpassen mit unseren Newslettern:


Lieber Social Media? Dann klickt hier:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen