Newsletter Januar ’14

1. Bericht über die Landesvorstandssitzung im Januar 2014
Am Sonntag, den 19. Januar 2014, fand in der Landesgeschäftsstelle die siebte Vorstandssitzung dieser Wahlperiode statt. Moderiert wurde diese von Vanessa Katharina Seiffert und Tom Josten.
Gleich zu Beginn der Sitzung berichteten die Vorstandsmitglieder von den verschiedenen BezirksschülerInnenvertretungen (BSVen), für die sie jeweils zuständig sind. Seit langer Zeit konnte Simone Skorupa von der Reaktivierung einer BSV, nämlich der BSV Coesfeld, berichten.

Im Anschluss daran wurden die Einladung sowie die Tagesordnung der bevorstehenden 110. Landesdelegiertenkonferenz (LDK), deren Hauptthema die Inklusive Ganztagsgesamtschule (IGGS) sein wird, abschließend besprochen.
Im Rahmen des dritten Tagesordnungspunktes wurde Michel Dornbusch kooptiert. An dieser Stelle noch einmal ein herzliches „Willkommen“!
Frisch gestärkt ging es nach der Mittagspause mit der Evaluation des ersten Teils der Basisseminar-Tour weiter. Vanessa Katharina Seiffert und Simone Skorupe, die beide vor Ort waren, berichteten von ihren Eindrücken. An den Seminar nahmen insgesamt 33 Schülerinnen und Schüler aus den verschiedensten SVen und BSVen teil.
Bevor die Sitzung durch die Abschlussrunde reflektiert wurde, erklärten sich einige Vorstandsmitglieder für ein Kooperationsgespräch mit dem DGB bereit.
Gegen 17:00 Uhr endete die erste Landesvorstandssitzung des Jahres 2014!

2. Reaktivierung der BSV Coesfeld
Endlich ist es geschafft! Der Kreis Coesfeld besitzt endlich wieder eine aktive BezirksschülerInnenvertretung (BSV). Insgesamt 23 Schülerinnen und Schüler waren bei der ersten Bezirksdelegiertenkonferenz nach knapp drei Jahren dabei und wählten nicht nur den Vorstand der BSV Coesfeld, sondern beschlossen auch gleich die Satzung und die Geschäftsordnung. Mehr dazu könnt Ihr in einem Artikel der WN nachlesen.

3. Erfolgreicher Start für die Basisseminar-Tour
Der erste Teil der Basisseminartour hat am 11. Januar in Rheda-Wiedenbrück stattgefunden und stand ganz unter dem Thema Rhetorik. Dank einer fachlich enorm starken Referentin konnten die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler einige Dinge ausprobieren und eine Menge für sich mitnehmen.
Das nächste Seminar findet bereits am Samstag, den 8. Februar im Paul-Gerhardt-Haus in Münster statt. Der erste Teil des Seminars befasst sich, wie bei allen anderen Terminen auch, mit dem Thema Basics. Im zweiten Teil könnt Ihr spannendes zum Thema Öffentlichtkeitsarbeit erwarten.

4. NEIN! zur aktuellen Flüchtlingspolitik
Das Berliner „Bündnis Refugee Schul- und Uni-Streik“ ruft zu einem bundesweiten Aktionstag auf. Hier findet Ihr den vollständigen Aufruf
Wir unterstützen ihre Forderungen:

  • Weg mit Polizeigewalt und teuren Räumungsversuchen. Her mit kostenlosen Sanitäranlagen, medizinischer Versorgung und Verpflegung am Oranienplatz!
  • Weg mit Lagern, Residenzpflicht und dem aktuellen Asylrecht. Bewegungsfreiheit ist das Recht aller!
  • Volle Bürger- und Arbeitsrechte für Flüchtlinge und MigrantInnen!
  • Gegen die rassistische Abschottungspolitik der EU – Nie wieder Lampedusa!
  • Kostenlosen Deutschunterricht als Fremdsprache vor Ort und das Recht, in der Muttersprache unterrichtet zu werden!
  • Schluss mit rassistischen Inhalten in Bildungseinrichtungen und Lehrmaterialien

5. „Politische Kooperationen“ – Aktuelles
Am 24. Januar 2014 fand im Landtag der Kongress “umdenken-jungdenken – Frische Ideen für NRW” des Landesjugendrings statt. Dieser wurde von einigen Landesvorstandsmitgliedern sowie einigen Landesdelegierten besucht. Auch dort haben die Delegierten die Positionen der LSV in die Workshops, und damit auch an die Landesregierung herangetragen und verbreitet.
Am 30. Januar 2014 findet ein Gespräch mit dem Landesvorstand und Renate Hendricks, MdL, (SPD) statt. Frau Hendricks ist die schulpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion.
Am 5. Februar 2014 findet ein Gespräch zwischen dem Landesvorstand und Sigird Beer, MdL, (B90/GRÜNE) statt. Frau Beer ist die schulpolitische Sprecherin der B90/GRÜNEN-Landtagsfraktion.

6. „Ideologie des Regenbogens“
Der Bildungsplan der baden-württembergischen Landesregierung sorgte in letzter Zeit für erheblichen Aufregung in den Medien. Das Ziel des Bildungsplanes, Akzeptanz bei Schülerinnen und Schülern für jegliche sexuelle Orientierung zu schaffen stößt grade bei der Kirche auf heftige Kritik.
Auch die Online-Petition eines Realschullehrers richtet sich gegen jenen Aspekt des Bildungsplans, so kritisiert die Petition u.a. dass homosexuelle und andere Lebensstile ohne ethische Beurteilung als gleich erstrebenswert dargestellt werden. Diese Petition vereinigt lediglich homophobe Äußerungen und bringt Menschen der LSBT*TIQ-Community (lesbisch-schwul-bisexuell-transsexuell-transgender-intersexuell-queer) sogar in Verbindung mit hohen HIV- und Suizidraten.
Die LSV NRW spricht sich ausdrücklich für den Bildungsplan aus, der auf sexuelle Vielfalt eingeht, da so der Diskriminierung von Lebensweisen entgegen gewirkt wird.
Die LSV NRW erklärt sich solidarisch mit dem LSBR (Landesschülerbeirat) Baden Württemberg, der diesen Bildungsplan mit erarbeitet hat und weiterhin mit allen, die für eine offene und tolerante Gesellschaft eintreten.
Mittlerweile gibt es auch eine Gegenpetition, die wir ausdrücklich unterstützen!

7. Kleine Linksammlung
Zum Schluss noch ein paar interessante Links für Euch:

Schulreform JETZT – Resolution der 100. LDK zur IGGS, als Vorbereitung auf die kommende LDK

Educationmarketing – wie die Werbeindustrie Schule sieht

Aktuelles zur Bildungsfinanzierung von der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft

„Unterwerfung unter päpstliches Recht“ – Ein interessanter Artikel zum Konkordat NRWs mit dem Vatikan von 1984

Termine

Landesvorstandssitzungen
Die nächsten LaVoSi finden statt:
08.09.2019
22.09.2019
06.10.2019
03.11.2019
um 11 Uhr in der
Landesgeschäftsstelle
LaVoSi sind öffentlich, kommt doch einfach mal vorbei!

Newsletter

Ob den monatlichen Newsletter des Landesvorstandes oder jeden neuen Artikel auf der LSV-Seite -
Nichts mehr verpassen mit unseren Newslettern:


Lieber Social Media? Dann klickt hier:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen