Blog Archives

Religion und LSBTI*Q-Akzeptanz an Schulen

Fachtag Religion 2017Das Antidiskriminierungsprojekt
Schule der Vielfalt lädt auch im Jahr 2017 wieder Lehrkräfte, Lehramtsstudierende, Fachkräfte aus der Kinder- und Jugendhilfe, Schüler*innen und andere Interessierte zu einem Fachtag ein. Unter der Überschrift „Religion und LSBTI*Q-Akzeptanz an Schulen“ sollen Fragen im Mittlepunkt stehen wie stark religiöse Schüler*innen mit dem Thema LSB-TI*Q erreicht werden können, welche Auslegungen es in den unterschiedlichen Religionen gibt, die LSBTI*Q akzeptieren oder wie der Religionsunterricht das Thema berücksichtigen kann.

01.02.2017
Solution Space, Am Hof 20-26, 50667 Köln
14,-€ Teilnahmebeitrag
Die Anmeldephase läuft bis 10.01.2017

Mehr Infos, das vollständige Programm und das Anmeldeformular in der
Einladung zum Fachtag (pdf, 325kB)

Gegen eine Kooperation vom Ministerium für Schule und Weiterbildung mit DITIB!

Vergangene Woche hat das Land NRW seine Zusammenarbeit mit dem Verein Ditib (Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion) im Programm “Wegweiser” eingestellt. Grund für das Ende der Kooperation war ein Comic von der türkischen Religionsbehörde Diyanet, in dem der Märtyrertod verherrlicht wird, von dem sich DITIB nicht ausreichend distanzierte. Die LSV NRW begrüßt diese Entscheidung, fordert jedoch, sämtliche Zusammenarbeit des Landes NRW mit DITIB einzustellen, vor allem im Bereich der Bildung. Weiterlesen

Arbeitskreis Religion und Schule

Die 116. Landesdelegiertenkonferenz hat den Landesvorstand per Antrag aufgefordert, einen Arbeitskreis „Religion und Schule“ einzurichten, der sich mit den thematischen Abschnitten sowohl des
Grundsatzprogramms als auch des Arbeitsprogramms des künftigen Landesvorstandes beschäftigt.

Wir laden deshalb ein zu einem Treffen:
Samstag, 09. April 2016
11:00 Uhr
Landesgeschäftsstelle der LSV NRW, Kavalleriestr. 2-4, 40213 Düsseldorf

Um die Veranstaltung besser planen zu können, bitten wir um eine vorherige Anmeldung: Zum Kontaktformular.
Für angemeldete SchülerInnen NRWs werden die Fahrtkosten zu diesem Treffen von der LSV NRW erstattet (günstigstes Nahverkehrsticket 2. Klasse, bei mehreren Anreisenden aus einem Ort bitte Gruppentickets benutzen!).

Wir freuen uns auf ein produktives Treffen!

Resolution Schule und Religion

Megafon

Den VerfasserInnen des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland und der Verfassungen der einzelnen Bundesländer waren Religionsfreiheit und Schutz der Privatsphäre allerhöchste zu schützende Werte. Zu der Zeit, als nach der Gründung der Bundesrepublik Deutschland und der Bundesländer die Verträge (Konkordate) über Schule, Religionsunterricht und die Kirchensteuer mit der römisch-katholischen und der evangelischen Kirche geschlossen wurden, konnte man noch davon ausgehen, dass 97 % der deutschen Bevölkerung einer dieser beiden Religionsgemeinschaften angehörten. Deshalb mag die Annahme, mit diesen Konkordaten dem Willen der Bevölkerung zu entsprechen, zutreffend gewesen sein.
Weiterlesen