TTIP: Die Angst vor dem Verkauf der Bildung

Was hat das Freihandelsabkommen TTIP eigentlich mit Bildung zu tun? Benedikt Schulz hat das für einen Beitrag im Deutschlandfunk zusammengefasst. Dabei betont er auch, wie stark privatwirtschaftliche Interessen bereits jetzt in der deutschen Bildungslandschaft vertreten sind.
Zur Printversion des Beitrags auf deutschlandfunk.de

Wir sind mehr wert!

falt-unter-smallSo lautet der Titel unserer Kampagne gegen die chronische Unterfinanzierung des Bildungssystems. Es fehlt an allen Ecken: Zu wenig Lehrer*innen, zu wenig Schulsozialarbeit, marode Schulgebäude, schlechte Ausstattung, vielerorts gibt es nicht einmal spezielle ÖPNV-Tickets für Schüler*innen.
Mehr Infos zum Thema und unseren Forderungen sind zu finden in unserem
Faltblatt (pdf, 799kB), das auch kostenfrei bestellt werden kann.