Blog Archives

Gemeinsam aus der Geschichte lernen


Auch in diesem Jahr veranstaltet ein Bündnis verschiedener Jugendorganisationen in Stukenbrock bei Paderborn ein dreitägiges Workcamp gegen Krieg und Rassismus.
In verschiedenen Workshops gehrt es u. a. um Verschwörungstheorien, rechte Bewegungen, den Rechtsruck in Europa und die Frage, wie antifaschistische Positionen nachhaltig in der Gesellschaft verankert werden können.
Alle SchülerInnen, die Interesse haben, sind herzlich eingeladen!

Mehr Infos: AntifaWorkcamp auf Facebook
Anmeldung: antifaworkcamp@riseup.net

Der Flyer mit Programm: (Zum Vergrößern anlicken) Weiterlesen

Kongress „Eine Schule für Alle. Inklusion schaffen wir!“

Symbolbild Inklusion Vom 08. bis 10.09.2017 veranstaltet mittendrin e.V. unter dem Titel „Eine Schule für Alle. Inklusion schaffen wir!“ den mittlerweile dritten Fachkongress zu schulischer Inklusion.
Der Fachkongress beschäftigt sich mit der Frage, wie Inklusion in Schule, Beruf und Freizeit gelingt. Das Programm setzt die Themenschwerpunkte Fachdidaktik, soziales Lernen, Schulleben, Übergang Schule/Beruf, Governance und Freizeit.
Weiterlesen

Rechtsratgeber „Abschiebungen aus Schulen und Betrieben“

Die GEW Bayern hat sich in den vergangenen Monaten besonders aktiv gegen die Abschiebung von Schüler*innen aus bayerischen Schulen gewehrt. Nun hat sie einen Leitfaden „Abschiebungen aus Schulen und Betrieben“ herausgegeben, der Beschäftigten im Bildungsbereich erläutert, welche Rechte und Pflichten sie im Falle einer Abschiebung von Personen aus ihren Einrichtungen haben.
Die erklärte Absicht der Politik, die Zahl der Abschiebungen zu steigern, führte in letzter Zeit dazu, dass auch Schüler aus Schulen zur Abschiebung abgeholt wurden. Schulleiter und Lehrkräfte wurden zur Kooperation mit der Polizei aufgefordert. Die Reaktionen schwanken zwischen Empörung und Achselzucken. Dieser Leitfaden will notwendige Informationen vermitteln, um die eigenen Handlungsmöglichkeiten abschätzen zu können.

Der Leitfaden kann unter folgender Adrese heruntergeladen werden:
www.gew-bayern.de/Leitfaden_Abschiebung (pdf, 583kB)

Neues Themenportal Bildungspolitik

Die Friedrich-Ebert-Stiftung widmet der Bildungspolitik künftig ein eigenes Themenportal. In den Rubriken Schulpolitik, Hochschulpolitik, Integration durch Bildung, Inklusion, Berufliche Bildung, Internationale Bildung und Frühkindliche Bildung werden jeweils Meldungen, Hinweise, Artikel und dazu passende Publikationen der Friedrich-Ebert-Stiftung veröffentlicht.

Zum Themenportal Bildungspolitik

Komm ins Team!

Liebe Landesdelegierte,
liebe BSVler*innen,
liebe Schüler*innen NRWs,

am ersten Juli-Wochenende hat der neue Landesvorstand auf seiner Klausurtagung seine Arbeit des kommenden Schuljahres geplant.

Dabei haben wuir festgestellt, dass wir uns bei einigen Themen über weitere Unterstützung freuen würden!
Weiterlesen

Neue Broschüre: Schule des Vertrauens

Leitfaden Schule des Vertrauens(Sexueller) Missbrauch an Schulen ist ein schwieriges und sensibles Thema. In unserem neuen „Leitfaden für eine Schule des Vertrauens“ haben wir einige Anregungen zusammengestellt, die helfen können, an der Schule ein Klima des Vertrauens und der gegenseitigen Achtung aufzubauen.
Die Broschüre kann ab sofort bei uns kostenfrei bestellt werden.

Zur Materialbestellung
Als .pdf herunterladen (pdf, 779kB)

LSV NRW stellt sich klar gegen Schulranking

Die Landesschüler*innenvertretung NRW (LSV NRW) lehnt jegliche öffentliche Benotung und Klassifizierung von Schulen ab. Eine solche schafft eine neue, noch stärkere Form des Konkurrenzkampfes und der Selektion. Sie kann den verschiedensten Anforderungen, denen sich Schule mit ihrem Bildungs- und Erziehungsauftrag heute ausgesetzt sieht, niemals und erst recht nicht in vergleichender Form gerecht werden. Ebenso wenig, wie Noten oder eine strikte Bewertung in Ranking-Form der*dem einzelnen Schüler*in gerecht werden, kann man mit ihrer Hilfe Schulen vergleichen. Stattdessen werden scheinbare Elite- und Problemschulen geschaffen. Statt Solidarität und Kollektivität unter Schüler*innen zu schaffen, Heterogenität zu fördern und Schule als Lebensraum zu gestalten, wird ein noch stärkerer Konkurrenzkampf provoziert.
Weiterlesen

Sommerferien!

Symbolbild Gummiente Die Sommerferien in NRW haben begonnen – wir wünschen allen Schüler*innen und Lehrer*innen eine erholsame Zeit!
Auch das Landessekretariat gönnt sich eine Ruhepause, daher wird die Geschäftsstelle während der Ferien lediglich dienstags besetzt sein.

Unser E-Mail-Postfach ist natürlich immer geöffnet.

LSV NRW fordert Fortführung der Schulsozialarbeit

MegafonVon 2011 bis Ende 2013 wurde die Schulsozialarbeit über das Bildungs- und Teilhabepaket (BuT) mit 400 Millionen Euro jährlich unterstützt und finanziert. In diesem Zeitraum wurden rund 3.000 Stellen bundesweit geschaffen, allein 1.500 davon in NRW.

Nachdem 2013 die Schulsozialarbeit aus dem BuT gestrichen wurde, blieben Land und Kommunen auf den Kosten sitzen. Während einige Kommunen die Stellen größtenteils bis Ende 2014 von Restmitteln finanzieren konnten, mussten anderenorts viele Stellen gestrichen werden. Dem stand und steht die Landesschüler*innenvertretung NRW (LSV NRW) sehr kritisch gegenüber. Von 2015 bis 2017 übernahm das Land NRW je nach wirtschaftlicher Leistungsfähigkeit einer Kommune 50-80 % des Betrags für Schulsozialarbeit, welcher zuvor aus dem BuT finanziert wurde. Den Rest müssen weiterhin die Kommunen tragen.

Diese Lösung ist nur befristet bis Ende des Jahres 2017. Die LSV NRW, die Vertretung der 2,6 Millionen Schüler*innen in NRW, fordert, dass die neue Landesregierung aus CDU und FDP sich mit diesem Problem befasst und sich schnellstmöglich die Finanzierung sichert, damit diese Stellen nicht weiter prekär sind und Schulsozialarbeiter*innen sowie Schüler*innen nicht um diese Stellen bangen müssen. Wir fordern klare und langfristige Finanzierungsmaßnahmen!

Seminar: SV Unite!

Foto: gratisography.comDie Schulleitung schiebt euch Aufgaben zu, die ihr nicht machen wollt? Ihr wollt als SV hörbar und mit Power auftreten? Ihr fragt euch, wie das die anderen machen?
Hier kommen unterschiedliche SVs zusammen, stellen ihre Projekte vor und überlegen, wie und wo man Dinge übernehmen oder besser machen kann. Auch die nötigen Tools für die SV-Arbeit kommen nicht zu kurz!

07.7.2017 bis 09.7.2017
FR 18 bis SO 13 Uhr
DGB-Jugendbildungsstätte Hattingen
22,-€ (Schüler*innen)
Zur Online-Anmeldung