LSV NRW tagt in Winterberg

Foto der 115. LDKAn der 115. Landesdelegiertenkonferenz der LandesschülerInnenvertretung NRW (kurz: LSV NRW), die vom 13. bis zum 15. November in Winterberg stattfand, nahmen rund 120 SchülervertreterInnen teil und diskutierten über Themen wie Mediennutzung, Schulsozialarbeit und die Folgen von Flucht und Migration für das deutsche Bildungssystem.

In verschiedenen Arbeitsgruppen und Workshops setzten sich die Landesdelegierten unter anderem mit der aktuellen Landespolitik im Bezug auf die Einbindung von Geflüchteten in dass nordrhein-westfälische Schulsystem auseinander. Desweiteren wurde an der Position der LSV zum Thema Mediennutzung in der Schule gearbeitet und ein entsprechender Absatz ins eigene Grundsatzprogramm aufgenommen.
Das Wochenende wurde jedoch nicht nur zu inhaltlichen Gestaltung der LSV NRW genutzt: Durch Rücktritte frei gewordene Plätze im Landesvorstand wurden in einer Nachwahl am Sonntag neu besetzt, für das Frühjahr 2016 wurde unter dem Namen „LSV On Tour“ eine Fortbildungsreihe für SchülervertreterInnen angekündigt und auch sonst konnten die anwesenden SchülerInnen viele Anregungen für ihre SV-Arbeit mitnehmen.

Wir sind mehr wert!

falt-unter-smallSo lautet der Titel unserer Kampagne gegen die chronische Unterfinanzierung des Bildungssystems. Es fehlt an allen Ecken: Zu wenig Lehrer*innen, zu wenig Schulsozialarbeit, marode Schulgebäude, schlechte Ausstattung, vielerorts gibt es nicht einmal spezielle ÖPNV-Tickets für Schüler*innen.
Mehr Infos zum Thema und unseren Forderungen sind zu finden in unserem
Faltblatt (pdf, 799kB), das auch kostenfrei bestellt werden kann.

Termine

Landesvorstandssitzungen
Die nächste LaVoSi findet statt:
25. Juni 2017 um 11 Uhr in der Landesgeschäftsstelle
Weitere Termine der Wahlperiode 2017/2018 stehen noch nicht fest