Pressemitteilung: Demonstration für eine bessere Bildungsfinanzierung

Schüler*innen kündigen Mobilisierung an

Am 6. Mai veranstaltet die Landesschüler*innenvertretung NRW (LSV NRW) in Düsseldorf eine Demonstration, um den Landtag und die Landesregierung zu einer besseren Finanzierung des Bildungssystems aufzufordern. Nun wurden Pläne des Verbandes öffentlich, die eine weitreichende Mobilisierung beinhalten.

Der Aufwand der Schüler*innen wird für ein klares Ziel in Kauf genommen. „Lasst uns endlich laut werden!“, fordern die Schüler*innen NRWs die bessere Finanzierung des Schul- und Bildungssystems.
Die Organisator*innen der Demonstration aktivierten nun landesweit Schüler*innen und planen die Mobilisierung gemeinsam.
„Wir wollen in die Schulen gehen, unsere Mitschüler*innen weiter für die Thematik sensibilisieren und die Öffentlichkeit dafür begeistern, dass wir für unser gutes Recht kämpfen“, erklärt Luca Samlidis (17) vom Vorstand der LSV NRW das angesetzte weitere Vorgehen. Die Interessenvertretung hat in den vergangenen Monaten viele Kontakte zu interessierten Schüler*innen, Eltern, Lehrer*innen und anderen Bürger*innen geknüpft und kann nun auf die daraus folgende Unterstützung bauen. „Bedanken möchten wir uns beim Landes-ASten-Treffen, den Eltern Düsseldorfer Schulen (EDS), der Landeselternschaft der Gymnasien (LE-Gym), der Landeselternschaft der integrierten Schulen (LEiS), der Jugend der Föderation Demokratischer Arbeitervereine (DIDF-Jugend), dem Bund der Alevitischen Jugendlichen und dem Landesjugendring. Die Organisationen haben uns in weiten Teilen hervorragend unterstützt und unter die Arme gegriffen“, äußert sich Samlidis für die LSV NRW.

Die weitere Perspektive ist klar: eine breite Aufmerksamkeit, viele Gespräche und eine faktenbasierte Diskussion über die finanzielle Situation des Bildungssystems und dessen Verbesserung seien das Ziel, so der Vorstand. Die Schüler*innenschaft erwartet von der Politik eine weiterführende Erhöhung des Bildungsetats. Auch die Mobilisierung für die Demonstration am 6. Mai in Düsseldorf soll zeigen, wie notwendig diese Maßnahmen sind.

Wir sind mehr wert!

falt-unter-smallSo lautet der Titel unserer Kampagne gegen die chronische Unterfinanzierung des Bildungssystems. Es fehlt an allen Ecken: Zu wenig Lehrer*innen, zu wenig Schulsozialarbeit, marode Schulgebäude, schlechte Ausstattung, vielerorts gibt es nicht einmal spezielle ÖPNV-Tickets für Schüler*innen.
Mehr Infos zum Thema und unseren Forderungen sind zu finden in unserem
Faltblatt (pdf, 799kB), das auch kostenfrei bestellt werden kann.

Termine

Landesvorstandssitzungen
Die nächsten LaVoSi findet statt:
27.08.2017
17.09.2017
08.10.2017
22.10.2017
26.11.2017
17.12.2017
jeweils um 11 Uhr in der
Landesgeschäftsstelle
LaVoSi sind öffentlich, kommt doch einfach mal vorbei!

122. LDK
10.-12.11.2017 in Haltern
Mehr Infos unter 122. LDK