Newsletter des Landesvorstandes 09/16

© Julian Beger | jugendfotos.de
Aus dem Inhalt:
1. Antifa-Workcamp Stukenbrock
2. Vorbereitungstreffen für die Jugendkonferenz „Will(An)kommen!“
3. 2. Landesvorstandssitzung
4. Treffen mit japanischen BildungsforscherInnen
5. No TTIP Köln
6. 118. LDK
7. Bundeskongress „Eine für alle – die inklusive Schule für die Demokratie“
8. Neues aus den BSVen
9. Termine

1. Antifa-Workcamp Stukenbrock
Vom 02.-04. September fand in Stukenbrock das Antifa-Workcamp 2016 statt. Auf dem Workcamp wurde sich inhaltlich mit dem Thema Faschismus auseinandergesetzt. Sowohl aus geschichtlicher, als auch aus gegenwärtiger Perspektive haben viele Jugendliche diskutiert und aus der Geschichte gelernt. Für den Landesvorstand waren mehrere Vorstandsmitglieder anwesend.

2. Vorbereitungstreffen für die Jugendkonferenz „Will(An)kommen!“
Am 04. September waren wir auch auf dem letzten Vorbereitungstreffen für die Jugendkonferenz „Will(An)kommen!“ vertreten, wo wir einen Workshop halten, sowie an einer Podiumsdiskussion zum Thema „Wie kann der Rechtsruck in Deutschland gestoppt werden?“ teilnehmen werden. Die Jugendkonferenz findet vom 07.-09. Oktober im Salvador-Allende-Haus statt und wird von mehreren Jugendorganisationen veranstaltet, darunter DGB Jugend, SJD-Die Falken NRW, Bund der Alevitischen Jugend und einige mehr.

3. 2. Landesvorstandssitzung
Der Landesvorstand traf sich am 11. September zur 2. Landesvorstandssitzung. Auf der LaVoSi setzten wir uns mit der 118. LDK, dem gegenwärtigen Stand der Kampagne und diversen anstehenden Terminen auseinander. Außerdem wurden erste Planungen für die 119. LDK vom 04.-06. November in Düsseldorf.
Mehr zur LDK unter 119. LDK.

4. Treffen mit japanischen BildungsforscherInnen
Wir haben auf der 2. LaVoSi außerdem eine Einladung zu einem Treffen für den 16.09. mit dem japanischen Bildungsforscher Kemma Tsujino, sowie zwei weiteren BildungsforscherInnen erhalten. Gemeinsam haben wir uns über SchülerInnenvertretungsstrukturen und das Bildungssystem in Deutschland und Japan.

5. No TTIP Köln
Mehrere Landesvorstandsmitglieder und Vorstandsmitglieder diverser BSVen nahmen am 17.09. an der „Stop TTIP&CETA“-Demonstration in Köln teil. Rund 55.000 Menschen machten an diesem Tag ihren Unmut über die geplanten Freihandelsabkommen deutlich und protestierten gegen jegliche Privatisierungen und Verschlechterungen von internationalen Arbeitsstandards. Wir als Landesvorstand waren zudem fleißig und haben hunderte Unterschriften für die Petition gesammelt. Ihr habt noch nicht unterschrieben? Dann los!
petition.lsvnrw.de

6. 118. LDK
Am 24.09 fand in Recklinghausen die 118. LDK statt. Diese war aufgrund der Fülle verschobener Anträge von vorherigen LDKen außerordentlich einberufen worden. Die LDK war erfolgreich, fast alle Anträge wurden abgearbeitet! Das Protokoll könnt ihr auf unserer Homepage im LDK-Archiv.

7. Bundeskongress „Eine für alle – die inklusive Schule für die Demokratie“
Vom 26.-27.09 fand in Frankfurt der Bundeskongress „Eine für alle – die inklusive Schule für die Demokratie“ statt. Die LSV NRW nahm an einer Podiumsdiskussion zum Thema Inklusion teil. Einen ausführlichen Bericht zur Konferenz könnt ihr auf Bildungsklick.de nachlesen.

8. Neues aus den BSVen
Am 19.09 veranstalteten die BSVen Münster und Coesfeld, die BSV Düsseldorf am 21.09 und die BSV Solingen am 28.09 ihre BDKen, auf denen die Kampagne den SchülerInnen vorgestellt wurde und ein neuer Vorstand gewählt wurde. Die BSV Köln bewarb auf ihrer BDK am 26.09. ebenfalls die Kampagne. Am 12. 09. hielt auch die BSV im Kreis Herford ihre BDK ab, auf der unter anderem Landesministerin Christina Kampmann zu Gast war, um sich mit den SchülerInnen über jugendpolitische Partizipation auszutauschen ( Bericht der NW). Natürlich wurde auch ihr ein Infozettel zur Kampagne mitgegeben. Der LaVo war auf vielen der BDKen tatkräftig aktiv und hat sowohl bei Workshops als auch im Tagespräsidium ausgeholfen. Solltet ihr demnächst eure BDK veranstalten, dann sagt dem LaVo Bescheid und wir können vorbeikommen, um euch bei der Durchführung eurer BDK und der Bewerbung der Kampagne.
Die BSV Ennepe-Ruhr-Kreis hat es indes in Lokalzeitung als auch RTL West (ab Minute 10) geschafft, durch ihre konsequente Durchführung der Kampagne und öffentliches Hinweisen auf Mängel im Schulsystem.

9. Termine
Termine in der nächsten Zeit:
07.-09. Oktober: Jugendkongress „Will(An)kommen!“ in Oer-Erkenschwick
07.-09. Oktober: „Ihr macht Schule“ Seminar mit dem DGB in der Jugendbildungsstätte Hattingen
23. Oktober: 3. Landesvorstandssitzung in der Landesgeschäftsstelle in Düsseldorf
04.-06. November: 119. LDK in Düsseldorf

Newsletter

Ob den monatlichen Newsletter des Landesvorstandes oder jeden neuen Artikel auf der LSV-Seite -
Nichts mehr verpassen mit unseren Newslettern:


Lieber Social Media? Dann klickt hier: