Aufruf zur Bundestagswahl

Am 22. September finden deutschlandweit die Bundestagswahlen statt.
Die LandesschülerInennvertretung Nordrhein-Westfalen (LSV NRW), ruft alle Wahlberechtigten in Nordrhein-Westfalen dazu auf, von ihrem Recht Gebrauch zu machen und mit ihrer Wahl ein Zeichen zu setzen.

Die Bundestagswahlen finden nur alle vier Jahre statt und an einem einzigen Tag entscheidet sich, wer uns alle für die nächsten vier Jahre regiert. Demnach ist die Bundestagswahl ein sehr ernstzunehmendes und wichtiges Ereignis in der Demokratie.
Indem wir wählen gehen, können wir von der Demokratie Gebrauch machen und uns in die Politik mit einmischen. Durch die Kreuze, die wir auf die Wahlzettel setzen, drücken wir aus, welche Themengebiete uns wichtig sind.
In der heutigen Zeit ist es wichtiger denn je zu zeigen, was einem an der Politik stört. Wie sollte das besser gehen, als durch Teilnahme an der Bundestagswahl?

Es treten viele verschiedene Parteien zur Wahl an. Jede Partei hat unterschiedliche Schwerpunkte in ihrem Parteiprogramm gesetzt. Es gibt bestimmt auch eine Partei, die deine Interessen durchsetzen möchte.

Falls du dir noch nicht sicher bist, welche Partei du wählen willst, können wir dir helfen:
Wir haben so genannte Wahlprüfsteine mit einigen Fragen, die uns Jugendliche betreffen, an die großen Parteien gesendet und die Antworten, die zurückgesendet wurden, veröffentlicht:
Wahlprüfsteine

Wenn du denkst, dass keine Partei deine Interessen vertritt, dann kannst du dich auch enthalten. Wichtig ist nur, dass du Wählen gehst, denn jede Stimme, die gezählt wird, ist eine Stimme, die aussagt, dass sich jemand für die Wahl interessiert und sich einmischen will.

Also geh am 22. September in ein Wahllokal und fülle einen Wahlzettel aus!
Jede Stimme ist wichtig und sagt etwas aus!